Vorbericht "Das verschwundene Zauberlicht"

Die Theaterwerkstatt der Schwoagara Dorfbühne, unter der Leitung von Steffi Gruner, widmet sich derzeit intensiv den Proben für das Theaterstück "Das verschwundene Zauberlicht". Nach dem Erfolg der letztjährigen Premiere mit dem Einakter "Der rote Mond" wagt sich die Kinder- und Jugendgruppe nun an einen Zweiakter heran. Das Stück selbst entführt die Zuschauer in eine zauberhafte Welt voller Geheimnisse und Abenteuer. Mit viel Engagement und Kreativität setzen die jungen Darsteller ihre Rollen um und lassen die Geschichte lebendig werden. Die Vorfreude auf die Aufführungen ist groß und das Publikum darf sich auf ein beeindruckendes Theatererlebnis mit den gewohnten technischen Raffinessen der Dorfbühne freuen.

Zum Inhalt: Im wunderschönen Nickelland lebt man glücklich und zufrieden, bis eines Tages ein Brief des bösen Tubösius Schnorrz die Schule erreicht. Dieser hat nämlich das Zauberlicht gestohlen und verlangt hierfür eines der Nickelkinder. Unerlaubterweise machen sich nun die Nickelkinder auf den Weg in den düsteren Lügenwald, um das Zauberlicht zurückzuholen. Auf ihrer Reise begegnen sie verrückten, unheimlichen Kreaturen. Doch plötzlich ist ein Nickelkind verschwunden.

Beginnt mit diesem Kindertheaterstück eine neue erfolgreiche Serie von Bühnenproduktionen, wie die Familientheater, die 2009 mit dem „Dschungelbuch“ starteten?

Eigentlich nicht, so Vorstand Roland Bauer. Das Kindertheater ist eher ein Projekt zum Jahresabschluss der Theaterwerkstatt, um am Ende aus den wertvollen pädagogischen Arbeiten ein Werk den Eltern, Verwandten und Bekannten zu präsentieren. Aufgrund der guten Resonanz des letzten Jahres wird aber zum ersten Mal das Theaterstück öffentlich mit 2 Vorstellungen angeboten. Natürlich freuen wir uns, eine weitere Sparte von Theater anbieten zu können. Aber am Ende wird es immer eine Entscheidung der Kinder bleiben, ob sie ein Theaterstück der Öffentlichkeit darbieten wollen.

Mit Textbüchern wird derzeit noch geprobt. 

Die Nickelkinder in blauen Kostümen und roten Perücken.

Das Zauberlicht wird präsentiert.